Handwerks Miss Mister
Handwerks Miss und Mister Handwerks Kochshow Handwerks Macher

handwerksblatt ist "Fachmedium des Jahres 2017"

Für das erfolgreiche Format Germany's Power People wurde das Deutsche Handwerksblatt in der Kategorie "Bester Award" als "Fachmedium des Jahres 2017" ausgezeichnet.

 

Dass Deutschlands Handwerkerinnen und Handwerker es verdient haben, ins Rampenlicht gerückt zu werden, zeigt das Deutsche Handwerksblatt (DHB) mit seiner Casting-Aktion Germany’s Power People. Kalender und die Wahl zu Miss und Mister Handwerk bereichern diesen wichtigen Wirtschaftszweig seit bald neun Jahren.

DHB FachmediumGermany’s Next Topmodel mit Heidi Klum war seinerzeit in aller Munde – und Hans Jürgen Below, Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk, kam der Gedanke, ein passendes Gegenstück speziell fürs Handwerk zu entwickeln. Gedacht, getan, fortan sucht das DHB Jahr für Jahr leidenschaftliche Handwerkerinnen und Handwerker, die sich und ihren Beruf einem großem Publikum präsentieren möchten. Die Idee ist bestens eingeschlagen, der Wettbewerb läuft nun Jahr für Jahr mit großem Erfolg. 

"Fachmedium des Jahres 2017"

Bester AwardMit diesem Erfolg rückt das DHB nun als "Fachmedium des Jahres 2017" ins Rampenlicht. In der Kategorie "Bester Award" erhielt es die Auszeichnung vom Verein Deutsche Fachpresse in Frankfurt am Main. Dieser Spitzenverband der Branche kürt jedes Jahr die besten Fachmedien des Landes in elf Sachkategorien. Der Wettbewerb des DHB begeistert Menschen im und für das Handwerk, urteilt die Jury. "Der Award 'Miss & Mister Handwerk' hat sein Ziel nach Meinung der Jury mit Bravour erreicht", heißt es in dem Urteil: "Junge Handwerker werden durch diese durchdachte Inszenierung perfekt angesprochen. Die Idee, gewissermaßen einen Shortlist-Kalender zu erstellen, ist extrem clever, weil damit eine hervorragende Aktivierung der Zielgruppe gelingt und breite mediale Berichterstattung. So gelang es auch, Werbekunden aus dem B2C-Bereich im Laufe der Zeit zu gewinnen. Ausgezeichnet!"

DHB Fachmedium 2In der Tat schafft es das DHB immer besser, Partner und Sponsoren mit ins Boot zu holen. Signal Iduna war von Anfang an dabei, später kamen IKK classic dazu sowie engelbert strauss als Kandidaten-Ausrüster und Veltins, die mit der alljährlichen Imagebroschüre (DHB-Beilage) ihre alkoholfreien Getränke im Handwerk bewirbt. Außerdem erreicht das DHB mit seiner Aktion immer mehr Aufmerksamkeit in verschiedenen Medien. Beiträge in unterschiedlichen Printmedien, Radio- und Fernsehsendungen auf lokaler, regionaler und auch deutschlandweiter Ebene sind keine Seltenheit mehr.

Die Preisverleihung

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fotos: © DHB

Was dich sonst noch interessieren könnte

März 2017

Klarer Wahlsieger: das Handwerk!

Das Handwerk hat gewählt. Miss Handwerk 2017 ist Maurerin und Steinmetzin Helena Reppin, Mister Handwerk 2017 ist der Kfz-Mechatroniker Leon Pethke.

Mehr erfahren
August 2017

Das Kalender-Voting ist beendet

Das Kalender-Voting für "Germany's Power People 2018" ist beendet. Rund eine halbe Million Stimmen wurden für die 117 Teilnehmer abgegeben. Jetzt wird es spannend!

Mehr erfahren
September 2017

Miss und Mister Handwerk in Lissabon

Helena Ruppin und Leon Pethke, amtierende Miss und Mister Handwerk, sind in Lissabon. Die Gewinner der Aktion "Germany's Power People 2017" haben die portugiesische Metropole als Ziel gewählt.

Mehr erfahren
September 2015

GPP 2016: Foto-Shooting beendet

Ihr habt euch für eure Favoriten wirklich ins Zeug gelegt. Der erste Höhepunkt der Casting-Aktion stieg in Düsseldorf. Hier könnt ihr hinter die Kulissen des Fotoshootings blicken.

Mehr erfahren
DANKE FÜR IHRE FREUNDLICHE UNTERSTÜTZUNG:
Zeig uns was du kannst!

Zeig, was
du kannst!