Handwerks Miss Mister
Handwerks Miss und Mister Handwerks Kochshow Handwerks Macher
Sebastian Tenius, Zweiradmechaniker-Meister und Mister Handwerk 2021, engagiert sich als ehrenamtlicher Helfer in dem von der Flutkatastrophe betroffenen Ahrtal.

Mister Handwerk hilft im Ahrtal

Die Hochwasserkatastrophe erschütterte im Juli das Ahrtal. Eine Welle der Solidarität aus ganz Deutschland folgte. Auch Dominik Tietz, Kandidat "Handwerks Miss&Mister" 2021, hat mit angepackt. Nun hilft auch Sebastian Tenius, Mister Handwerk 2021.

Allein die Zahl von über 130 Toten zeigt das tragische Ausmaß, das durch den Starkregen verursacht wurde. Infrastruktur, Gebäude, Häuser, Brücken, Autos, Motorräder, Telefon- sowie Internetleitungen und viele Teile des Ahrtals - all das riss die Flutwelle mit sich.

Power People halten zusammen

Mister Handwerk in der Helfer Werkstatt in Walporzheim. Foto: © Sebastian TeniusMister Handwerk in der Helfer Werkstatt in Walporzheim. Foto: © Sebastian Tenius

Der persönlich betroffene Elektrotechniker-Meister Dominik Tietz, Kandidat von "Handwerks Miss&Mister" 2021 aus Königsfeld in der Eifel, setzte sich von Anfang an für den Wiederaufbau des Ahrtals ein und appellierte an die Handwerker Deutschlands, mitzuhelfen. Dieser Appell erreichte auch Zweiradmechaniker Sebastian Tenius, unseren Mister Handwerk 2021 aus Ingolstadt. Er engagiert sich nach einem arbeitsreichen Sommer für die Initiative zur "SolidAHRität" für das Ahrtal.

Sebastian lernte Dominik bei der Wahl zu Miss und Mister 2021 kennen und wurde kürzlich von ihm kontaktiert, da das Ahrtal auch auf Helfer aus seiner Branche angewiesen ist. Sofort ergriff der engagierte Zweiradmechaniker die Chance und holte dazu auch noch drei weitere Helfer mit ins Boot. Darüber hinaus gewann er als Mister Handwerk mehrere Sponsoren für das nötige Equipment. Über die Community #lustaufhandwerk organisierte er vollständige Werkzeugsätze, bei PayPal gibt es einen Moneypool.

Erste Hilfe für Motorräder

Eine in Mitleidenschaft gezogene Zündkerze. Foto: © Sebastian TeniusEine in Mitleidenschaft gezogene Zündkerze. Foto: © Sebastian Tenius

"Es war wichtig, dass die Maschinen noch vor dem Frost entwässert werden", erklärt uns der Zweiradmechaniker-Meister, der aktuell im Ahrtal alle Hände voll zu tun hat. In der spartanisch ausgestatteten Helfer Werkstatt in Walporzheim, die Teil eines provisorischen Container-Geländes ist, schöpft er den Rahmen seiner Möglichkeiten aus, um Unterstützung zu leisten. Für diesen Einsatz hat sich der Sebastian eine Woche unbezahlten Urlaub genommen. Doch die Warteliste für die Reparaturen ist lang.

"Die Motoren werden vollständig entwässert, mit einer selbstgemischten Reinigerflüssigkeit befüllt und auf Funktion geprüft. Nachdem die Zündkerzen herausgeschraubt wurden, werden die Zylinder und Ventile von innen mit einer Endoskop-Kamera inspiziert, ob sich bereits Rost abgesetzt hat auf der Lauffläche. Dann wird der Motor zum Drehen und Arbeiten gebracht, je nach Zustand kann das den ganzen Tag dauern", sagt er. Elektrische Verbraucher wie Tachos oder Glühlampen seien meistens stark korrodiert und müssten ersetzt werden. Weiter erläutert der amtierende Mister Handwerk: "Ersatzteile wie Motoröle zum Spülen, Ölfilter oder Luftfilter werden nach Möglichkeit aus einem Spendenpool bedient, der Rest wird gekauft. Alles ehrenamtlich und durch Spenden finanziert."

Weitere Informationen zur Aktion gibt es auf Sebastians Instagram-Profil.

Handwerk hilft

Mit der Aktion "Handwerk hilft" engagieren sich die Handwerkskammern für in Not geratene Handwerksbetriebe in den Hochwasserregionen. Unterstützt wird die Kampagne von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und Generalsekretär Holger Schwannecke, die Handwerkskammer Koblenz hat die Plattform "handwerk-baut-auf.de" ins Leben gerufen.

Text:

Was dich sonst noch interessieren könnte

Foto: © VSU / Verlagsanstalt Handwerk
November 2021

Druckfrisch: Der Power People Kalender 2022!

Tradition. Gegenwart. Zukunft. Handwerk! Auch ich diesem Jahr ist es so weit: Der neue Handwerkskalender ist da! Zwölf Monate mit starken Titelseiten und dazu alles rund um die zwölf von der Jury ausgewählten Finalisten.

Mehr erfahren
Foto: © Inga Geiser / Verlagsanstalt Handwerk
Dezember 2021

Wir stellen vor: zwölf Kandidaten, zwölf Porträts

Lesestoff für die Vorweihnachtszeit: Jeden Tag kein neues Türchen, aber die exklusiven Geschichten zu unseren "Handwerks Miss&Mister"-Kandidaten 2022!

Mehr erfahren
Foto: © Inga Geiser / Verlagsanstalt Handwerk
Dezember 2021

Matthias: Handwerk goes future

"Wir jungen Handwerker sind auf Zack." Matthias Thomas aus dem bayrischen Villenbach weiß, wovon er spricht.

Mehr erfahren
Foto: © Inga Geiser / Verlagsanstalt Handwerk
Dezember 2021

Kira: Outdoor-Job mit Zukunft

Das Tragen eines Zylinders war das Privileg der Adeligen. Da ein Schornsteinfeger dem Hofstaat angehörte, durfte der Handwerker die edle Kopfbedeckung deshalb auch aufsetzen. Einzige Voraussetzung: Er musste Geselle sein.

Mehr erfahren
DANKE FÜR IHRE FREUNDLICHE UNTERSTÜTZUNG:
Zeig uns was du kannst!

Zeig, Was
du kannst!

IHR WERDET DIE NEUEN Miss Mister Handwerk